OREGON Esstisch OR160–OR281

Tisch mit fester Platte und Rahmen aus einteiligem Balken

Die Tischplatte dieses massiven Esstisches ruht auf einem Rahmengestell aus vollen, unverleimten Balken (Querschnitt 12 x 12 cm). Risse und Äste des Gestells bleiben erhalten. Die Platte weist – jedenfalls in Wildeiche oder Wildnuss – ähnliche Merkmale auf. Äste und Risse der Platte können mit Zinn ausgegossen werden. In Kombination mit der auf Wunsch lieferbaren Baumkante ergibt sich ein wunderbar ursprüngliches Erscheinungsbild.

Für die notwendige Standfestigkeit sorgt die schwere Bodenplatte aus matt klar lackiertem Rohstahl, der auf Wunsch auch edelstahlummantelt lieferbar ist. Rohstahl weist noch rustikale Produktionsspuren und unterschiedliche Verfärbungen zwischen grau und anthrazit auf, was in der Regel sehr schön zum Charakter des Holzes passt.

Die Tischplatte ist serienmäßig 42 mm stark, kann aber auf Wunsch auch in 32 mm Stärke ausgeführt werden. Der Tisch kann optional mit Ansteckplatten auf verchromten Auszugsschienen verlängert werden.

Tischlängen: 160–280 cm (ohne Ansteckplatten), Sonderlängen möglich
Tischbreiten: 95–100 cm, Sonderbreiten möglich
Ansteckplatten: 2 x 50 cm möglich

Wie bei allen Pönnighaus-Tischen sind Sondermaße oder weitere individuelle Ausführungen (Holz, Farbton etc.) möglich.

Entdecken